Randzone beschreibt ein Naturschutzgebiet, das von Norden her nach Berlin hereinwächst. Es grenzt praktisch nahtlos an städtische Siedlungsräume. 

Aus einer Reihe von Exkursionen ist dabei ein Fotobuch entstanden. Es ist eine Reise durch feuchte Wiesen und sumpfiges Gelände, vorbei an wesenhaften Erscheinungen bis dahin, wo der Wald mit undurchdringlichen Gewächs die Richtung bestimmt.

 


 

 


 

Randzone

64 Seiten mit 24 digitalen Farbfotografien.

Digitaldruck in einer Auflage von 25 Exemplaren

Self Publishing

 

Close Menu