80 Tage ist ein Buch mit Fotografien, Gedanken und Eindrücken aus einem chronologisch fortlaufenden Zeitraum von 80 Tagen. Es enthält für jeden Tag eine Seite mit einem Eindruck, der genau an jenem Tag entstand. Dieser Eindruck erforderte ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Präsenz dem Alltag gegenüber. So durchbricht diese Arbeit die Nebenläufigkeit unseres alltäglichen Lebens durch Momente die aufhalten, die ein Heraustreten und auch ein Reflektieren ermöglichen.

80 Tage ist gleichermaßen ein sehr persönliches, wie auch ein allgemeingültiges Werk. Persönlich: sind es ja meine Blicke und Gedanken, meine Eindrücke, die Momente, die mich innehalten ließen. Allgemeingültig: berührt es auch andere Menschen. Führt es sie auf ihre eigene Art und Weise in ihren eigenen Alltag. Ein Buch, ein Spiegel. Eine freundliche Einladung zum Aufmerken.

 


 

 


 

80 Tage

164 Seiten

87 Farbfotografien

Berlin, Arnsberg, Dortmund, Bielefeld, Zingst

August 2016

Self Publishing

 

Close Menu