Grobkonzept

Formen und Gestalten der Natur sind Ergebnisse von zeitlichen Prozessen. Nichts ist an sich, sondern wird aus den Kräften und Wechselwirkungen zwischen den Elementen und aus ihren Konstituenten heraus. Die gestaltenden Prozesse unterliegen ganz unterschiedlichen Zeitskalen. Geologische Prozesse auf er Skala von Millionen von Jahren auf der einen Seite, meteorologische innerhalb von Sekunden. Und so verweisen die Formen und Gestalten auch auf Flüchtigkeit und Beständigkeit. Auf Weltzeit und Erlebenszeit.

Materialsammlung

Die Bilder sind nach kleinen Sets gruppiert. Da es „work-in-progress“ ist, kann sich hier durchaus noch vieles ändern. In den nächsten Monaten kommen sicher noch Bildgruppen dazu. Das Werden der Arbeit ist eben selbst Schaum der Zeit.

Tropfsteinformationen

Dominierend sind Formen, die an einen erstarrten Verlauf erinnern.

Tropfsteinformationen

Hier sind es weniger fließende, sondern kristallin-wachsende Elemente.

Felsen, Eis, Wolken

Dynamik auf verschiedenen Zeitskalen, Flüchtigkeit und Beständigkeit in einem Bild vereint.

Felsformationen

Umspült von Brandung. Flüchtigkeit und Beständigkeit.

Felsformationen

Details. Texturen, Risse und Brüche. Ergebnisse von Prozessen, die auf langer Zeitskala stattfinden.

Felsformationen

Umspült vom Wasser, das die Felsen kontinuierlich weiterformt.

Wasseroberfläche

Sequenz von anbrandenden Wellen. Flüchtige Momente, in jedem Augenblick wieder anders.

Wasseroberfläche

Unterschiedliche Brandungsbilder.

Eisscherben

Zersplittert treiben sie auf der Wasseroberfläche und bilden immer neue Formationen.

Eisfläche

Hält anderes in der eigenen Erstarrung fest. Konfigurationen sind fixiert.

Eisfläche

Es entstehen fraktale Strukturen, während das Eis antaut und wieder erstarrt.

Spiegelung im Eis

Schafft den Eindruck einer hohen Dynamik, fast explosionsartig auf dem Display der eigenen Erstarrung.

Kondenswasser

Ein klassischer Phasenübergang. Ergebnis einer physikalischen Instabilität. Verdampfen, Kondensieren – eine Phase verschwindet, eine neue entsteht.

Wolken

Unterschiedliche Wolkenphasen treffen aufeinander, gehen ineinander über, vermischen sich.

Wolken

Brandungen im Himmel. Ausdruck von großer Dynamik.

Wolken

Strömungen durcheinander, nebeneinander.

Wolken

Sequenz des Durchbrechens einer Wolke durch eine darüberliegende Schicht.

Wolken

Fetzen am Himmel. Jeder Moment mit einem eigenen Erscheinungsbild.

Wolken

Bildung und Zerfall. Eine Sequenz.

Wolken

Besondere Formen.

Wolken

Veränderungen in unterschiedlichen Teilen der Wolke.

Wolken

Brandung im Himmel.

Wolken

Fetzen, Mischungen von Phasen, stetiger Übergang. Explosive Anmutung.

Die Materialsammlung wird fortgesetzt.

Close Menu