Pause

Pause

Es breitet sich nun seit ca. einem Jahr eine immer größere werdende Leere in meinem Kopf aus. Die Fähigkeit mit der Kamera Ausgleich zu finden ist verschwunden. Hat sich zurückdrängen lassen. Mir ist der Zugang zu dieser Quelle des Gleichgewichts abhanden gekommen. 

Aus diesem Grunde fiel es mir auch zunehmend schwerer hier etwas beizutragen. Seit nun 2 Monaten fällt mir nun gar nichts Substanzielles mehr ein, über das ich mich auslassen könnte.

Dieser Blog liegt nun fragend brach. Fragend, wann ich ihn denn weiterschreiben würde. Es gibt darauf keine Antwort, die eine Perspektive beinhalten würde. Die einzige Antwort, die ich hierauf geben kann lautet:

Ich setze aus. Es wird bis auf Weiteres keine weiteren Beiträge geben. 

 

Schreibe einen Kommentar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

Close Menu