Playground Pictures

Playground Pictures

Ich hab’s doch noch geschafft. Auf die letzten Tage des Olympus Events, g’rad noch so.

Es war… irgendwie so ähnlich, wie die beiden schon vergangenen Olympus Events in der Stadt. Insofern, nett, ja, aber auch nichts umwerfendes. Ein Spielplatz halt. Fotografiert hab ich trotzdem viel, einfach, weil es cool ist, so mit Licht zu spielen.

Hier eine kleine Auswahl.

 

 

This Post Has 2 Comments

  1. Sehr schön. Gefühlt hat sich das sehr gelohnt für Dich 🙂

    1. Doch, das war schon sehr nett da. Aber eben keine Überraschung. Oder vielleicht umgekehrt, es hat mich überrascht, dass nichts da war, das irgendwie anders zu den Vorevents gewesen wäre. Es ist ein wenig wie das jährlich wiederkehrende „Berlin leuchtet“. Irgendwann mal kennt man’s. Nun, ich halte ein: das ist Jammern auf hohem Niveau.

      Licht fotografieren ist allerdings immer wieder ein großes Vergnügen. Und ich hab mal wieder Menschen fotografiert. Da taste ich mich nun ran, weil, wohl die nächste Projektidee (angelehnt an https://www.perlentaucher.de/buch/georges-perec/versuch-einen-platz-in-paris-zu-erfassen.html) an Menschenbildern nicht vorbei gehen wird.

      Hab vielen Dank. Hab‘ mich sehr gefreut. Auch über das „Sharen“. 🙂

Schreibe einen Kommentar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

Close Menu