Stillleben

Stillleben

Stillleben 003

 

Stillleben stellen eine Herausforderung dar. Nicht nur kompositorisch, sondern ganz allgemein als Einzelbild. Für mich ist Fotografie etwas, das als Serie, als Sequenz von Bildern funktioniert. Fotografien als Einzelbilder sind mir suspekt.  Warum, das kann ich gar nicht so genau sagen. Vermutlich weil sie als Einzelbilder zu wenig „Geschichte“ erzählen. Oder zu wenig Gesamteindruck im Kopf schaffen. 

Aber ich weiß auch, dass ich mit dieser Sichtweise eher in einer Minderheit zugehöre. Für die meisten Menschen, die ich kennen, sind Fotografien ohne Zusammenhang ausreichend. Häufig auch als rein visuelle Erlebnisflächen. Ich habe vielleicht einfach Angst, dass Bilder dann reine Dekorationsstücke werden. Ihre inhaltliche Ausdruckskraft verlieren und zu rein grafischen Objekten werden. Tatsächlich ist das bei vielen Bildern der Fall. Bemerkenswert dann vor allem, wenn ihr verbleibender grafischer Reiz selbst nur oberflächlich war. Und dann im besten Fall gar nicht mehr auffallen, im schlechten Fall massiv störend wirken. Da gibt’s in den Netzen unendlich viele Beispiel für. Bilder, die ausschließlich aus einem optischen Reiz entstanden sind. Süßwaren. Und der dann an der Wand innerhalb von sehr kurzer Zeit verblasst. 

 

Aber auch das eine kleine Herausforderung in diesem Spiel. Ob diese Stillleben als Einzelbilder stark genug sind? Ich bin nicht davon überzeugt. Aber, wer weiß… vielleicht stellen sie sich, oder einige darunter als solche dann doch heraus?

 

 


 

Und hier wird nun gesammelt:

Alle Stilleben:

 

 

Schreibe einen Kommentar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

Close Menu