Wenn Klänge visuell zum Himmel schweben

Wenn Klänge visuell zum Himmel schweben

Das sind keine Klänge, oder? Das ist nur meine Assoziation…

This Post Has 2 Comments

  1. Buchstaben. Ich interpretiere, dass die Worte des Korans auf den Gläubigen niederrieseln aus dem Himmel, i.e. von Mohammad selbst diktiert/geschrieben/gemacht.

    1. Dankeschön. Das heißt, auch die Bewegungsrichtung ist umgekehrt.
      Macht nix, auch damit ein sehr poetisches Bild.

Schreibe einen Kommentar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.

Close Menu